Musikfestival „Hivernales“ 2009 in Rouen

Musikfestival „Hivernales“ 2009 in Rouen
Musikfestival „Hivernales“ 2009 in Rouen

Musikfestival „Hivernales“ 2009 in Rouen - „Winterliche Blechblasinstrumente in der Normandie"

Nach bisher vier Veranstaltungen der „Hivernals“ in Rouen, deren künstlerische Bilanz jedesmal sehr positiv gewesen ist, wollen die Veranstalter des bekannten Musikfestivals das Programm künftig thematisch gestalten.

„Winterliche Blechblasinstrumente in der Normandie" (Hivernales des Cuivres en Normandie) heisst das Festivalthema 2009.

Der Programmablauf der viel besuchten Musikveranstaltung wird also vom Repertoire und von den eingeladenen Künstlern und Orchestern die Welt der Blechblasinstrumente präsentieren.

Stücke für Saxophon, Trompete, Horn und vieles mehr werden in bekannter hochrangiger Besetzung aufgeführt. Dabei geht es im wahrsten Sinne um die „Welt“, denn die manchmal bekannten und weniger bekannten Werke sollen Musik für Blechblasinstrumente aus vielen Teilen der Welt zu Gehör bringen.

Die volkskundliche Seite des Festivals findet ihre Darstellung im Oberbegriff " Musik der Welt" und soll ganz bewusst nicht gängige Orchesterstücke, sondern verstärkt künstlerische Projekte, und talentierte, aber nicht rein kommerziell ausgerichtete Musiker vorstellen und so fördern.

Diese Ausgabe des winterlichen Musikfestivals in Rouen, der Hauptstadt der Haute-Normandie wird den Musikfreunden Gelegenheit geben, Komponisten wiederzufinden, die bereits gastierten. Dieses Jahr wird zwei normannische Komponisten wird die Ehre zuteil: Nicolas Anème und Olivier Vonderscher.

Zum „Hivernales 2009“ werden 14 Konzerte in 13 verschiedenen Orten den Konzertfreunden im ersten Teil des jeweiligen Konzerts auch Stücke von Schülern der Musikschulen und musikbildenden Einrichtungen der Normandie vorgestellt.

Das Musikfestival „Hivernales“ 2009 in Rouen gehört nicht nur fest in den Kultur- und Veranstaltungskalender der Stadt, sondern der gesamten Normandie und darüber hinaus.

Mehr Info zu Rouen und Musikfestival „Hivernales“ 2009:

Fremdenverkehrsamt Office de Tourisme Rouen
25, place de la Cathédrale
BP 666
76008 ROUEN Cedex 1
Tél. 02 32 08 32 40
Fax 02 32 08 32 44
Homepage Fremdenverkehrsbüro Rouen
http://www.rouentourisme.com/default.asp?ext=ge

Öffnungszeiten Fremdenverkehrsamt Office de Tourisme Rouen:
Öffnungszeiten Mai bis September
montags bis samstags von 9 Uhr bis 19 Uhr. An Sonn- und Feiertagen von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von 14 Uhr bis 18 Uhr.
Öffnungszeiten Rest des Jahres
Montag bis Samstag von 9-12.30 Uhr und von 13.30-17.30 Uhr geöffnet
Geschlossen Sonntag und Feiertag außer bei Sonderveranstaltungen

Datum: 14.01.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Springflut in der Normandie
Am kommenden Samstag erwarten die Einwohner der beliebten französischen Ferien-Region Normandie an der Küste des Ärmelkanals eine gewaltige Springflut.
Normandie-Urlaub: Sonderwerbeaktion
Normandie-Netz ist – als Urlaubs- und Reiseportal - die Werbeplattform für die Ferien-Region im Norden Frankreichs.
Heimattage in der Normandie
Journées Européennes du Patrimoine, European Heritage Days oder schlicht Europäische Tage für Heimat und Geschichte heissen die zwei Tage im September, an denen auch in der Normandie die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisiert werden soll.

Für Anbieter

Eintrag Anbieter Normandie