Seniorenurlaub Normandie Seniorenreisen Seniorenurlaub Normandie und Seniorenreisen in die Normandie sind nicht ausschliesslich Normandie-Busreisen für alte Menschen mit Kriegserinnerungen

Seniorenurlaub Normandie und Seniorenreisen in die Normandie sind nicht ausschliesslich Normandie-Busreisen für alte Menschen, die bei einer Normandie-Reise ihre Erinnerungen an den 2. Weltkrieg und an die Landung der West-Alliierten in der Normandie pflegen.

Senioren und viele ältere Menschen reisen gern in die Normandie, weil sie die gesundheitsfördende Wirkung der salzhaltigen Meeresluft an den Küsten, die gesunde frische Küche der Normandie und die zahlreichen Möglichkeiten und Angebote der Seebäder in der Normandie für Wellness-Urlaub, Wanderurlaub für Senioren und die recht unkomplizierte Anreise nutzen möchten.

Erinnerung und Gegenwart

Normandie-Urlaub für Senioren hat aber in vielen Fällen auch mit der deutsch-französischen Geschichte der Normandie zu tun. Am D-Day, dem Tag der alliierten Invasion an den Landungsstränden in der Normandie und in den Tagen Wochen und Monaten danach, verloren -zigtausende allierte, aber auch viele deutsche Soldaten ihr Leben.

D-Day Museum ArromanchesMehrere tausend Gräber allein auf den Soldatenfriedhöfen entlang der Küste, unzählige Denkmäler und Strandabschnitte sowie mehrere Museen der Normandie-Region erzählen von all den traurigen Schicksalen, die uns verbinden. Man kann überall in der Normandie auf ältere Herren und Damen treffen, die entweder selbst im Krieg in der Normandie waren oder die Gräber ihrer gefallenen Väter, Grossväter und andere Verwandte und Freunde besuchen.

Freundschaft statt Feindschaft

Im Ergebnis des furchtbaren Krieges aber zeigen sich bei den häufigen Senioren-Reisen oder auch Treffen, Ausflügen und Rundreisen die Früchte der Nachkriegsgeschichte und der engen Zusammenarbeit und Freundschaft zwischen stolzen Normannen und ihren Feriengästen aus Deutschland.

Seniorenreisen Normandie DieppeJedem der Reiseteilnehmer, die sich auf Busreisen, Städtereisen, Rundreisen oder Bildungsreisen in die Normandie begeben wird bewusst, wie viel Vertrauen und Freundschaft, gegenseitiger Respekt und Achtung des Anderen heute wert sind.

Wo einst Feinde sich gegenüber standen, trinkt man heute gemeinsam einen Aperitif oder ein Glas Wein und geniesst die Spezialitäten der Küche in der Normandie sowie die reizvolle Landschaft der Normandie zu allen Jahreszeiten.

Neue Generationen - neue Chancen

Immer häufiger treffen die Senioren auf ihrer Normandie-Tour bei der Suche nach der passenden Unterkunft in der Normandie zudem auf junge Ferienhaus-Gastgeber und Hoteliers einer neuen Generation, die sehr gut zu unterscheiden weiss zwischen früher und heute, die weltoffen und mehrsprachig ist.

Senioren im CafeSchnell kommen die älteren Herrschaften mit den Jüngeren ins Gespräch und beide Seiten erkennen schnell, wie wichtig Kontakte und Gespräche sind, um eine von „oben“ organisierte „Erbfeindschaft“ nie mehr entstehen zu lassen.

So gesehen sind Seniorenurlaub in der Normandie und Senioren-Reisen in die Normandie für mehrere Generationen – frühere, jetzige und künftige - ein grosser Gewinn.

Foto: VoyageMedia / normandie-netz.de

Für Feriengäste

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Springflut in der Normandie
Am kommenden Samstag erwarten die Einwohner der beliebten französischen Ferien-Region Normandie an der Küste des Ärmelkanals eine gewaltige Springflut.
Normandie-Urlaub: Sonderwerbeaktion
Normandie-Netz ist – als Urlaubs- und Reiseportal - die Werbeplattform für die Ferien-Region im Norden Frankreichs.
Heimattage in der Normandie
Journées Européennes du Patrimoine, European Heritage Days oder schlicht Europäische Tage für Heimat und Geschichte heissen die zwei Tage im September, an denen auch in der Normandie die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisiert werden soll.

Für Anbieter

Eintrag Anbieter Normandie