Normandie Veranstaltungen: Rummel in Rouen beim Foire St. Romain 2009

Normandie Veranstaltungen: Rummel in Rouen beim Foire St. Romain 2009
Normandie Veranstaltungen: Rummel in Rouen beim Foire St. Romain 2009

Normandie Veranstaltungen: Rummel in Rouen beim Foire St. Romain 2009: Zu den beliebtesten Veranstaltungen in der Normandie zählt jedes Jahr im Spätherbst das Foire St. Romain. Noch bis 22. November 2009 drehen sich hier Karrussels und Fahrgeschäfte.
Die Stadt Rouen, nur 80 km vom Meer entfernt im Departement Seine-Maritime in der Haute-Normandie empfängt beim größten Volksfest der nord-französischen Region jedes Jahr tausende Besucher und Touristen, die Urlaub in der Normandie machen oder die Schulferien zu Allerheiligen in Rouen verbringen. Die verschiedenen Attraktionen für Kinder, Erwachsene und Familien bieten Spass und Action für Gross und Klein.
Direkt am Ufer der Seine ist das „Foire St. Romain“ der grösste Touristen-Magnet, wo jeden Abend bei einbrechender Dunkelheit tausende Lichter, und tolle Musik die Besucher in Erstaunen versetzen. Geöffnet ist das Spektakel jeden Tag, und zwar vom Montag bis zum Donnerstag: 13h30 - 23h30 und Freitag bis zum Sonntag: 13h30 - 1h00 morgens. Am 17. Und 18. November gilt halber Eintritt auf dem grössten Rummel der Normandie.
Zum Veranstaltungsort in Rouen gelangt man mit dem Auto über die Autobahn - A 150, N 48 und E 402, mit dem Bus Linie 9, 26 und 29 von der Haltestelle Routières, mit der Buslinie 8, 10, 20 und 21 ab der Haltestelle „Théâtre des Arts“ oder mit der Buslinie 32 oder 33 von Halte Routières.
Rouen bietet neben dem tollen Abendvergnügen auf der Römer-Messe (so heisst die Foire St. Romain auf deutsch) noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, Erlebnisse und ausserdem eine ausgezeichnete Gastronomie. Suchen Sie einfach eine preiswerte Ferienwohnung in Rouen und erleben Sie mehrere Tage Herbst in der Normandie mit Spaziergängen an der Seine oder einen gemütlichen Stadtbummel durch Rouen und probieren Sie die Küche der Normandie.
Entdecken Sie den Hafen von Rouen: Der Hafen in Rouen ist Fluss- und Seehafen zugleich und befindet sich 80 Kilometer von der Flussmündung der Seine entfernt. Im Hafen und auf der Seine lassen sich die dicken „Pötte“ von bis zu 260 Metern Schiffslänge bewundern. Rouen hat immerhin den fünftgrössten Hafen in Frankreich überhaupt – hier befindet sich zugleich der grösste europäische Getreide-Hafen.
Alle vier bis fünf Jahre kommen mehrere Millionen Besucher nach Rouen zur Schiffsschau "Armada" der weltgrößten Segelschiffe. Jetzt aber, im Herbst 2009, trifft man sich in der 160.000-Einwohner-Stadt in Nord-Frankreich allabendlich erstmal zum Feiern und Spass haben auf der Foire St. Romain.

Foto: Power Max

Datum: 28.10.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Springflut in der Normandie
Am kommenden Samstag erwarten die Einwohner der beliebten französischen Ferien-Region Normandie an der Küste des Ärmelkanals eine gewaltige Springflut.
Normandie-Urlaub: Sonderwerbeaktion
Normandie-Netz ist – als Urlaubs- und Reiseportal - die Werbeplattform für die Ferien-Region im Norden Frankreichs.
Heimattage in der Normandie
Journées Européennes du Patrimoine, European Heritage Days oder schlicht Europäische Tage für Heimat und Geschichte heissen die zwei Tage im September, an denen auch in der Normandie die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisiert werden soll.

Für Anbieter

Eintrag Anbieter Normandie