Heringsfest in Boulogne-sur-Mer

Heringsfest in Boulogne-sur-Mer
Heringsfest in Boulogne-sur-Mer: lecker und frisch - Fischhäppchen beim Heringsfest!

Heringsfest in Boulogne-sur-Mer: Boulogne-sur-Mer, der bekannte Fischerort in Nord-Frankreich, feiert vom 21. und 22.November das Heringsfest. Fête du Hareng heisst das Volksfest, das zu den bekanntesten Fest-Veranstaltungen in der Region gleich neben der Normandie zählt.
Der Hering als hochwertiger Speisefisch wird von den Einwohnern der Stadt Boulogne-sur-Mer mit diesem Fest der Traditionen und Folklore geehrt, da die Heringsfischerei den Fischern von Boulogne-sur-Mer in der Vergangenheit grossen wirtschaftlichen Erfolg gebracht hat. Heute ist Boulogne-sur-Mer aber auch für den Tourismus in der Normandie von grosser Bedeutung. Viele, die ein Ferienhaus in der Normandie mieten, fahren in das benachbarte pas-de-Calais und nach Boulogne-sur-Mer, um bei einem Bummel durch den Ort und den Hafen, den Fischern bei ihrer Arbeit zuzusehen.
Boulogne-sur-Mer und Fischerei sind ohnehin kaum voneinander zu trennen. Der Hafen ist seit Urzeiten bekannt und der keltische Name des Hafens war Gesoriacum, später nannten die Römer den Hafen von Boulogne-sur-Mer Portus Itius oder Portus Britannicus, während die neu von den Römern gegründete, einst oberhalb des Hafens liegende Stadt Bononia getauft wurde, in Erinnerung an Bologna.
Der Ort schrieb einst Weltgeschichte: Die römischen Kaiser Julius Caesar und Claudius nutzten die Stadt als Basis für die römische Invasion Britanniens. Derart bekannt, entwickelte sich später auch die Marien-Pilgerfahrt in Boulogne-sur-Mer zu einer wahren Attraktion für Gläubige aus ganz Europa und fernen Teilen der Welt.
Zur Ehrung des Herings findet heute alljährlich Ende November das Heringsfest auf dem Quai Gambetta in Boulogne-sur-Mer statt. Welch praktischer Zufall das dieses Fest zeitgleich mit der Ankunft des Beaujolais nouveau stattfindet. Festgäste und Besucher können folglich beim Verzehr eines Heringsbrotes mit frischem oder gegrilltem Hering ein Gläschen Wein probieren. Wer anschliessend ins Ferienhaus in der Normandie zurückfahren will, sollte mit dem Wein allerdings vorsichtig sein. Auch die Gendarmerie kennt das Datum solcher Volksfeste sehr genau, und Alkohol-Kontrollen sind in der Zeit vor Weihnachten auch in der Normandie üblich.

Auch in der Normandie selbst finden Heringsfeste statt: Le Tréport, Fécamp, Etretat, Dieppe und Saint-Valery-en-Caux laden ebenfalls zum Volksfest im November.

Homepage zur Veranstaltung Fête du Hareng

Foto: VoyageMedia / Normandie-Netz.de

Datum: 12.11.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Springflut in der Normandie
Am kommenden Samstag erwarten die Einwohner der beliebten französischen Ferien-Region Normandie an der Küste des Ärmelkanals eine gewaltige Springflut.
Normandie-Urlaub: Sonderwerbeaktion
Normandie-Netz ist – als Urlaubs- und Reiseportal - die Werbeplattform für die Ferien-Region im Norden Frankreichs.
Heimattage in der Normandie
Journées Européennes du Patrimoine, European Heritage Days oder schlicht Europäische Tage für Heimat und Geschichte heissen die zwei Tage im September, an denen auch in der Normandie die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisiert werden soll.

Für Anbieter

Eintrag Anbieter Normandie