Wanderurlaub Normandie

Wanderurlaub Normandie Die Küste entlang führen herrliche Wege - zu entdecken im Wanderurlaub in der Normandie

Wanderurlaub in der Normandie bedeutet im Urlaub wandern mit Strandwanderungen oder auf Wanderwegen durch sanftes grünes Land.

Meist beginnt der Wanderweg oder der Spaziergang direkt vor der Tür der Ferienunterkunft in der Normandie. Frische Luft und mildes Golfstromklima machen die normannischen Regionen an den Küsten und im Hinterland ganzjährig zum gefragten Wander-Paradies.

Wandern an den Küsten und Stränden der Normandie

Wer an den Küsten der Normandie wandern möchte, hat die Wahl zwischen dem klassischen Strandspaziergang bei Ebbe entlang der Strände und Strandpromenaden von Deauville oder auf der Uferpromenade Proust in Bayeux.

Wattwanderungen und geführte Wanderungen entlang der zahlreichen Strände, auf denen man Muscheln und Krebse suchen und sich über die Ökologie der normannischen Küstenlandschaft informieren kann, werden an zahlreichen Küstenorten angeboten. Sehr beliebt sind die Wanderungen rund um den legendären Mont Saint Michel: In der Bucht rund um die berühmte Felseninsel kann man bei Ebbe viele Wanderer beobachten, die zu Fuss die faszinierende Küstenlandschaft der Normandie erkunden.

Mont Saint MichelBild: Eine Frage der Perspektive - der weithin sichtbare Mont Saint Michel und die normannische Küstenlandschaft sind Ziel und Region für unvergessliche Naturwanderungen

Die Insel des Mont St. Michel war vor dem Bau eines Dammes 1877 nur bei Niedrigwasser von der Küste zu erreichen. Auch heute noch kann es bei extremem Hochwasser durch Sturmfluten passieren, dass die Insel vom Festland abgeschnitten wird. Bei Ebbe jedoch zieht sich das Meer weit zurück und bietet vielen einzelnen Wanderern oder Wandergruppen ein einmaliges Naturerlebnis.

Wandern im Hinterland der Normandie

Ein Wandertag in der frischen Luft der Normandie bietet von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang unvergessliche Landschaftseindrücke. Ein Beispiel ist die Halbinsel Cotentin mit ihrer östlichen und westlichen Küste:

Küstenwanderung NormandieBeginnen Sie Ihre individuelle Wandertour an der nach Osten liegenden Cote d’Nacre, dann beginnt der Wandertag mit einem Sonnenaufgang am Meer.

Bild: Bewegung an frischer Luft macht in allen Normandie-Regionen Spass, wenn das richtige Wanderwetter vorhanden ist.

Wenn die Wanderurlauber auf individuellen Wanderrouten die nach Westen zeigende Bucht des Mont Saint Michel erreichen, erwartetet die erschöpften und glücklichen Rucksacktouristen ein wunderbar leuchtender Sonnenuntergang.

Normandie-LandschaftDer gleiche Effekt und ein ebensolches Naturerlebnis bietet jedoch auch ein Fussmarsch im Hinterland der Normandie, etwa im malerischen Pays d’Auge. Die weiten Wiesen und Weiden werden von dichten Hecken begrenzt und Apfelbäume stehen wie Wahrzeichen blühend oder bei untergehender Sonne in der Landschaft, heben sich als Schatten vom leuchtenden Abendhimmel ab.

Egal ob der Grund für den Wanderausflug die Landschaft, beim Genusswandern die regionale Küche mit Cidre und Camembert oder beim sportlichen Wandern der eigene Ehrgeiz oder die eigenen Wanderfreunde sind die einen zu solch einmalig schönen Ausflügen bewegen – die Normandie ist mit einem grossen Netz von gut beschilderten Wanderwegen ein Wanderparadies für Jedermann.

Wandern mit Kindern in der Normandie

Kind NarzissenDer Bewegungsmangel bei den Kleinen (und den meisten grossen) Urlaubsgästen ist in der Normandie schnell behoben. Entlang der Wanderwege gibt es statt wilder Tiere meist Kühe und Pferde, statt tiefer Abgründe nur sanft hügeliges Land oder lange Sandstrände.

Bild: Natur entdecken und Sauerstoff tanken - eine Normandie-Wanderung müsste es auf Rezept geben, so gesund ist die

Wandern mit Familie, Kindern und Hunden ist für alle Teilnehmer der Wandertour gleichermassen gesund - viel Bewegung an frischer Luft mit einem hohen Spassfaktor!

Wenn die geplante Tour und die Wanderetappen gut geplant sind und dem Alter der Kinder angemessen sind, gibt es nichts, was einem Wanderurlaub mit der ganzen Familie in der Normandie entgegenstehen würde. Selbst die Kleinsten können hier problemlos im Wagen mitgenommen oder bei Ermüdung transportiert werden. Dies gilt für Fuss- und Radwanderungen gleichermassen.

Le HavreWie wäre es zum Beispiel mit einer Mühlenwanderung im Valleé des Moulins (Mühlental), zur Mühle von Hauville oder einer der vielen anderen Windmühlen in der Normandie?

Bild: Nach einer ausgiebigen Erkundungstour durch Altstadt und Hafen von Le Havre ist man ro richtig pflastermüde, und hungrig...

Stadtwanderungen in der Normandie bringen interessante Eindrücke und Urlaubserinnerungen: Stadtwanderungen in Le Havre sind ein gutes Beispiel. Wanderurlaub in der Normandie ist in jedem Fall und bei fast jedem Wetter ein interessantes Urlaubserlebnis!

Foto: VoyageMedia / Normandie-Netz.de

Klippen von Etretat

Wandern in Etretat

Wandern in den Klippen von Etretat Wanderungen in den Klippen von Etretat in der Normandie-Region Seine-Maritime sind im Herbst...
Wanderung Cotentin (Basse-Normandie)

Wanderung Cotentin

Wandern im Cotentin (Basse-Normandie) Für einen Wanderurlaub in der Normandie bietet sich die Wanderung auf dem GR 223/E 9 an der...

Für Feriengäste

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Springflut in der Normandie
Am kommenden Samstag erwarten die Einwohner der beliebten französischen Ferien-Region Normandie an der Küste des Ärmelkanals eine gewaltige Springflut.
Normandie-Urlaub: Sonderwerbeaktion
Normandie-Netz ist – als Urlaubs- und Reiseportal - die Werbeplattform für die Ferien-Region im Norden Frankreichs.
Heimattage in der Normandie
Journées Européennes du Patrimoine, European Heritage Days oder schlicht Europäische Tage für Heimat und Geschichte heissen die zwei Tage im September, an denen auch in der Normandie die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisiert werden soll.

Für Anbieter

Eintrag Anbieter Normandie