Pays d’Elbeuf

Pays d’Elbeuf Unterwegs im Pays d’Elbeuf

Pays d’Elbeuf (Normandie): Das Pays d’Elbeuf ist eine Landschaft der Region Haute-Normandie im Süden der Stadt Rouen, Departement Seine-Maritime. Hier erstreckt sich das Land von Elbeuf zu beiden Seiten einer der malerischen Flussschleifen der Seine.

Im Pays d’Elbeuf finden Reisende im Normandie-Urlaub neben Wäldern und Steilküsten eine Flusslandschaft in der Normandie, die übersät ist von kleinen und grösseren Flussinseln. Fauna und einzigartige Flora an beiden Flussufern der weiten Seinelandschaft im Elbeuf machen die grüne Flussebene zu einem bevorzugten Reiseziel für Wanderer und die Liebhaber der Natur im Normandie-Kanton Elbeuf. In den Felswänden, die über einige Strecken den Flusslauf begleiten, haben seltene Vögel ein Zuhause gefunden. Sie fühlen sich hier offensichtlich sicher, obwohl die Gegend durchaus besiedelt ist.

Inmitten der grossen Seine-Schleife liegt die Stadt Elbeuf-sur-Seine selbst, die dem Pays d’Elbeuf seinen Namen gab. Elbeuf ist eine französische Gemeinde im Département Seine-Maritime und gehört zum Arrondissement Rouen und zum Kanton Elbeuf. Ein buntes Leben und die schöne Natur in der unmittelbaren Umgebung von Elbeuf machen die Region, das frühere französische Herzogtum Elbeuf, seit Jahren zu einem beliebten Wohnort und Standort für Ferienwohnungen und Zweitwohnsitze für Wochenende und Ferien.

elbeuf an der SeineVor allem die kurzen Wege und die Erreichbarkeit machen die Gegend von Elbeuf so attraktiv: Obwohl weitgehend ländliche Provinz mit Ruhe und grüner Natur das Leben in Elbeuf bestimmt, liegen zahlreiche Städte und toristische Ziele in sehr kurzer Entfernung:
Elbeuf ist nur 25 Kilometer von Rouen, der Hauptstadt der Haute-Normandie mit ihren umfangreichen Verkehrsverbindungen für die Anreise in die Normandie wie Flughafen, Bahnhof und Hafen, entfernt.

Noch entscheidender aber ist die Nähe zur Hauptstadt von Frankreich: Ganze 120 km trennen die Ruhe des Pays d’Elbeuf von Paris, der romantischen Stadt der Liebe. Am Bahnhof in Elbeuf, dem Gare S.N.C.F. de Saint-Aubin-lès-Elbeuf, halten alle wichtigen Bahnlinien nach Paris und in die Küstenregion der Normandie.
Ins Pays d’Elbeuf gelangen Urlauber mit dem Auto auch über die Autobahnen A.13 und dem A.28.

Einige Entfernungen von und nach Elbeuf:

Paris 120 km, Caen 120 km, Alençon 137 km, Le Mans 188 km, Angers 275 km, Bordeaux 635 km, Rennes 303 km, Mont Saint Michel 240 km.

Elbeuf selbst, wo um das Jahr 1514 die ersten Tuche hergestellt wurden, bietet neben der landschaftlich´schönen Umgebung eine interessante Sehenswürdigkeit: Zu besichtigen in Elbeuf ist die „Manufacture Royale de draps d'Elbeuf“, die 1667 durch Jean-Baptiste Colbert für die Tuchmachergilde der Stadt eingerichtet wurde.

Fremdenverkehrsbüro Elbeuf (Office de Tourisme Elbeuf)

28 Rue Augustin Henry
76500 Elbeuf
Homepage des Fremdenverkehrsbüros: http://pagesperso-orange.fr/tourisme-elbeuf/

Foto: VoyageMedia für Normandie-Netz.de

Für Gourmets

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Springflut in der Normandie
Am kommenden Samstag erwarten die Einwohner der beliebten französischen Ferien-Region Normandie an der Küste des Ärmelkanals eine gewaltige Springflut.
Normandie-Urlaub: Sonderwerbeaktion
Normandie-Netz ist – als Urlaubs- und Reiseportal - die Werbeplattform für die Ferien-Region im Norden Frankreichs.
Heimattage in der Normandie
Journées Européennes du Patrimoine, European Heritage Days oder schlicht Europäische Tage für Heimat und Geschichte heissen die zwei Tage im September, an denen auch in der Normandie die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisiert werden soll.

Für Anbieter

Eintrag Anbieter Normandie