Ente mit Äpfeln und Cidre

Entenbrust mit Äpfeln und Cidre Entenbrust mit Äpfeln und Cidre als Geflügelrezept aus der Normandie - typischer kochen geht nicht

Entenbrust mit Äpfeln und Cidre (Maigret de Canard normand)

Entenbrust mit Äpfeln und Cidre ist ein Geflügelgericht aus der Normandie. Neben Huhn ist Ente das zweitwichtigste Geflügel in der regional-typischen Küche der Normandie. Wer also im Normandie-Urlaub oder beim Nachkochen zu Hause typisch normannisch Geflügel geniessen möchte, ist mit dem Traditionsgericht normannische Ente ganz weit vorn.

Rezept, Zutaten und Zubereitung für Entenbrust mit Äpfeln und Cidre finden Sie hier: Die meist zartrosa gebratene Entenbrust wird in der Tradition der „ciusine salee-sucree“ vor allem im Pays d'Auge sehr gern mit süssen Äpfeln, Honig und Cidre oder Calvados zubereitet.

Entenbrust mit Äpfeln und Cidre gehört zu den klassischen normannischen Geflügelrezepten und wird als Hauptspeise (plat) serviert.

Zutaten Entenbrust mit Äpfeln und Cidre für 6 Personen

6 Äpfel
3 Entenbrüste
1/2 Liter Cidre
3 Eßlöffel Honig
Salz, Pfeffer

Zubereitung Entenbrust mit Äpfeln und Cidre

Zunächst die Äpfel schläen und in je 4 Stücke teilen, das Kerngehäuse sauber entfernen. In einer Kasserolle die Apfelstücken goldgelb schwitzen und warm stellen. Die Haut von den Entenbrüsten ziselieren, d.h. diagonal einritzen in entgegengesetzer Richtung, so dass feine Rhomben entstehen.

Anschliessend die Entenbrust gründlich auf der dicken Hautseite in einer Pfanne anbraten bis sich eine zarte, rostbraune Karamelfärbung zeigt. Erst dann die Brust kurz wenden, um auch die andere Seite zu schliessen. Die Entenbrust aus der Pfanne nehmen, einige Minuten ruhen lassen und escaloper (Scheiben von ungefähr 5mm von Dicke), jede mit einer Hautseite und einer Fleischseite zügig schneiden. Salzen, pfeffern, abgedeckt in die die Wärme stellen.

Das restliche Fett von übriger Ente in die Pfanne tun, ohne diese zu spülen. Mit dem Apfelwein ablöschen und einkochen lassen. Honig hinzufügen und leicht köcheln lassen. Auf vorgewärmter Platte oder einzelnen, vorgewärmten Tellern die warmen Äpfel und je eine halbe Entenbrust in Scheiben anrichten. Anschliessend mit der Sauce aus Cidre und Honig „lackieren“. Frisches Baguette und Cidre zur Entenbrust mit Äpfeln und Cidre servieren. Der französische Name für dieses typische Geflügelgericht aus der Küche der Normandie heisst auch "Maigrets de Canard aux pommes et au cidre", falls Sie das Rezept in der Speisekarte suchen...

Foto: VoyageMedia für Normandie-Netz.de

Sal-Laden Logo

Für Vermieter

Vermietung Ferienhaus Normandie

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Springflut in der Normandie
Am kommenden Samstag erwarten die Einwohner der beliebten französischen Ferien-Region Normandie an der Küste des Ärmelkanals eine gewaltige Springflut.
Normandie-Urlaub: Sonderwerbeaktion
Normandie-Netz ist – als Urlaubs- und Reiseportal - die Werbeplattform für die Ferien-Region im Norden Frankreichs.
Heimattage in der Normandie
Journées Européennes du Patrimoine, European Heritage Days oder schlicht Europäische Tage für Heimat und Geschichte heissen die zwei Tage im September, an denen auch in der Normandie die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisiert werden soll.

Für Anbieter

Eintrag Anbieter Normandie