Wandern Normandie

Wandern in der Normandie Normandie-Wanderungen können gesund und lecker zugleich sein - wenn man die Cidre- oder Käseroute in der Normandie als Wanderroute nutzt

Wandern in der Normandie

In der Normandie ist Wandern gesunde Bewegung an frischer Luft - das gilt für sämtliche Normandie-Regionen. 7500 km ausgeschilderte Wanderwege machen eine zünftige Wanderung in der Normandie zum Hochgenuss für Menschen, die gern auf Schusters Rappen unterwegs sind. Manche Wanderrouten entlang der Küste und im grünnen Hinterland der Normandie sind Teil weiter Strecken durch halb Frankreich, manche kurz und regional begrenzt.

Die überregionalen Wanderwege, Grande Randonnée genannt, sind mit rotem und weißem Querbalken ausgezeichnet, die regionalen Grande Randonée de pays, mit gelben und roten und die lokalen, Petite Randonnée, nur mit einem gelben Balken. Die schönsten Wanderwege der Normandie, die durch weniger besiedelte Gegenden führen und landschaftlich abwechslungsreicher sind, gibt es im Cotentin, in der Normannischen Schweiz und den Wäldern und Landschaftsschutzgebieten. Die Touristenbüros haben Wanderkarten und Streckenführungen im Angebot. Vor allem für das Gruppenwandern, Seniorenwandern und für Wandern mit Kindern eignen sich die flachen Wanderetappen der Normandie nahezu ideal.

Im Wanderparadies Normandie, deren höchste Erhebung mit 417 Metern der Signal d’Ecouves ist, sind fast alle Straßen und Wege auch für Spaziergänger und sportlich weniger Ambitionierte bestens präpariert, anstrengende oder gefährliche Bergetappen gibt es nicht.

Unterkunft für Wanderer

Ferienunterkünfte für Wanderurlaub sollen bei der Suche nach dem passenden Ferienhaus in der Normandie oft 2 wichtige Voraussetzungen erfüllen: Das Ferienquartier soll Zugang zu interessanten Wanderstrecken und interessanten Ausflugspunkten oder Sehenswürdigkeiten bieten. Wandergruppen such ausserdem gern Ferienhäuser für 4 6 8 oder mehr Personen, wo es getrennte Zimmer und einen Salon oder grossen Aufenthaltsraum gibt, in dem man gemeinsam sitzen und das Ende eines Urlaubstages geniessen kann.

Die Suche nach der passenden, günstig gelegenen Ferien-Unterkunft in Normandie ist dank der Suchfunktion „Komfortsuche“ oder anhand des gewünschten Ortes/Region ganz einfach. Ist das richtige und gut gelegene möglichst preiswerte Ferienhaus im Pays d’Auge, im Cotentin oder einer der vielen anderen Wandergebiete in der Normandie gefunden, heisst es die Wanderschuhe einpacken und ganz in Ruhe über Ziele und Strecken informieren.

Genusswandern für Geniesser und Feinschmecker

Wer auf Schlemmerreise ist und der Figur zuliebe die gute Küche der Normandie mit körperlicher Bewegung verbinden möchte, der geht Genusswandern in der Normandie. Auch für gesundheitsbewusste Feinschmecker gibt es interessante Strecken, an denen oft alte traditionelle, familiär geführte Gasthäuser und Restaurant liegen. Viele Normandie-Urlauber besuchen auf Routen wie der „Route de Cidre“ oder Route de Fromage“ die Hersteller der weithin bekanntesten Produkte der Normandie: Cidre und Calvados kann man auf solchen Routen auf zahlreichen Höfen probieren, verkosten und direkt beim Erzeuger kaufen.

Auch die berühmten Käse der Normandie wie Camembert und Livarot oder Pont-l Évêque sind frisch erhältlich, wenn man die richtige Wanderroute eingeschlagen hat. Das Schlemmerpicknick mit frischem Baguette vom Dorfbäcker, einem Becher Cidre und duftendem zart schmelzenden Käse bringt dann auch müde Wanderer wieder schnell auf die Beine.

Foto: VoyageMedia / normandie-netz.de

Für Vermieter

Vermietung Ferienhaus Normandie

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Springflut in der Normandie
Am kommenden Samstag erwarten die Einwohner der beliebten französischen Ferien-Region Normandie an der Küste des Ärmelkanals eine gewaltige Springflut.
Normandie-Urlaub: Sonderwerbeaktion
Normandie-Netz ist – als Urlaubs- und Reiseportal - die Werbeplattform für die Ferien-Region im Norden Frankreichs.
Heimattage in der Normandie
Journées Européennes du Patrimoine, European Heritage Days oder schlicht Europäische Tage für Heimat und Geschichte heissen die zwei Tage im September, an denen auch in der Normandie die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisiert werden soll.

Für Anbieter

Eintrag Anbieter Normandie