Motorradurlaub Normandie Motorrad-Urlaub in der Normandie steht bei der Suche nach Motorradreisen Frankreich weit hinter den Touren durch die Provence oder Südfrankreich

Motorradurlaub Normandie

Motorrad-Urlaub in der Normandie steht bei der Suche nach Motorradreisen Frankreich weit hinter den Touren durch die Provence oder Motorradurlaub Südfrankreich überhaupt. Urlaub mit Motorrad in der Normandie machen nur Anfänger, so ein weit verbreiteter Bikerspruch.

Freude am Biken

Beides stimmt nicht, sagen Motorrad-Fahrer die ausgiebige Biker-Touren in der Normandie gefahren sind. Unterkunft in der Normandie für Motorrad-Touristen bieten Campingplätze, Bikerhotels oder Bed&Breakfast-Pensionen sowie Ferienwohnungen und niedliche Ferienhäuser in Calvados, Eure, Seine-Maritime Manche oder Orne.

Freude am Fahren beim "Bike on Tour"-Erlebnis bieten Motorradtouren auf Strassen in der Normandie, die ganz anders sind als vermutet: Tolle Strände, fantastische Klippenformationen und Küstenstraßen, die das Zeug zum Klassiker haben.

Normandie: Traumrouten auf 2 Rädern

Motorradtour NormandieIm Bikerurlaub lohnt nicht nur die Traum-Strecke entlang der Baie d‘Ecalgrain am äußersten Westzipfel der Contentin-Halbinsel in der Normandie. Die maritime Stimmung ist schwer zu überbieten, und wer Muße zum ausgiebigen Cruisen hat, findet Aussichtspunkte mit spektakulären Eindrücken.

Der Weg auf die Motorad-Route führt ab Le Havre zu den Orten der alliierten Invasion von 1944, wo die Landungsstrände (Plages Debarquement) entlang des Omaha Beach, Utah Beach und andere bis heute an das Ende des 2. Weltkriegs erinnern. Ebenfalls besonders sehenswert: Die Cote fleuri und Honfleur, einer der schönsten Orte und Anlegeplätze der Normandie in der Region Calvados.

Romantisch cruisen im Blütenmeer: Calvados

Calvados? Da war doch was… Motorradurlaub in der Normandie im Frühling etwa Ende April bis Anfang Mai lohnt sich unbedingt!

Zigtausende Apfelbäume blühen auf sattgrünen Wiesen und verströmen während der legendären Apfelblüte in der Normandie einen süssen, aromatischen Duft. Calvados und Cidre sind denn auch neben so bekannten Spezialitäten wie Camembert und guter Butter die wichtigsten regionalen Produkte der Normandie.

Motorradtour CalvadosBild: Auf Tour durchs Calvados - hier locken tolle Routen und leckere Spezialitäten...

Eine Motorradtour über die „Route du Cidre“ oder auf der „Route du Fromage“ in der Normandie-Region Calvados durch das „Pays d’Auge“ macht für Feinschmecker unter den Bikern absolut Sinn.

Freund treffen: Motorradtour zum Mont Saint Michel

Biker-Highlights: Auch wenn Alpenpässe auf der Strecke zum Mont Saint Michel fehlen, lohnt sich die weiteste Anfahrt zur grössten Sehenswürdigkeit in der Normandie unbedingt. Mehr als vier Millionen Besucher jährlich können nicht irren, wenn sie den Ort besuchen, der auf einer kleinen Felseninsel vor der normannischen Küste steht und weithin sichtbar ist.

Motorrad Parkplatz Mont Saint MichelBild: Der Parkplatz für Motorräder am Mont Saint Michel ist schon im Frühjahr oft voll

Der Mont St Michel ist heute auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbe geführt und fasziniert schon bei der Anfahrt durch sein imposantes Aussehen. Bis heute sind die Kathedrale und das Kloster als wichtiger Pilgerort in Frankreich weithin bekannt.

Biker sollten Zeit mitbringen und sich darauf einstellen, dass sie am Mont Saint Michel viel zu Fuss laufen müssen - die neuen Parkplätze sind ziemlich weit entfernt von den interessanten Orten und Plätzen.

Mit dem Bike sollte man mal eben noch ins benachbarte St. Malo rollen. Das ehemalige Piraten-Nest gehört zwar schon zur Bretagne, begrüsst Motorradfahrer jedoch ausgesprochen gastfreundlich.

Motorrad-Tour HafenMögliche Route/Tour/Rundfahrt von Normandie-Netz.de für Motorrad-Urlaub als Tourvorschlag

Côte de Grâce, Pont de Normandie, Vallée de la Seine, Pays d'Auge

Hinfahrt: Cabourg - Pont-Audemer - (91 km)

Von Cabourg nach Dives D513 (alte mittelalterliche Stadt)
Houlgate D513 (Klippen der schwarzen Kühe)
Bonneville Touques D163, D27, D535, D288
Honfleur D288, D279, D62, D513, D34 (Cote de Grace, Honfleur)
Normandie-Brücke D580, N1029 (kostenlos für Motorräder)
Bridge Tancarville A131, D182 (kostenlos für Motorräder)
Pont-Audemer N178, D312

Retour: Pont-Audemer - Cabourg - (124 km)

Pont-Audemer nach Authou N175, D39
Le Bec-Hellouin D39 (Abbaye)
St-Georges-du-Vièvre D39, N138, D46, D38
Cormeilles D137, D810
Blangy-le-Château D96, D98A
Saint-Hymer D51, D280A (Abbaye)
Manerbe D280A, D101, D45
Léaupartie D270, D59, D117
Beuvron en Auge D117, D49
Dozulé D49, N175, D400
Cabourg D400

Gute Fahrt!

Foto: VoyageMedia / Normandie-Netz.de

Für Feriengäste

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Springflut in der Normandie
Am kommenden Samstag erwarten die Einwohner der beliebten französischen Ferien-Region Normandie an der Küste des Ärmelkanals eine gewaltige Springflut.
Normandie-Urlaub: Sonderwerbeaktion
Normandie-Netz ist – als Urlaubs- und Reiseportal - die Werbeplattform für die Ferien-Region im Norden Frankreichs.
Heimattage in der Normandie
Journées Européennes du Patrimoine, European Heritage Days oder schlicht Europäische Tage für Heimat und Geschichte heissen die zwei Tage im September, an denen auch in der Normandie die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisiert werden soll.

Für Anbieter

Eintrag Anbieter Normandie