Reiturlaub, Reiterferien

Reiturlaub Reiterferien Normandie Im Urlaub Reiten ist im Pferdeparadies Normandie das ganze jahr hindurch möglich - am schönsten sind Ausritte zur Zeit der Apfelblüte

Reiten im Urlaub oder Reiterferien in der Normandie, das bedeutet Freiheit auf dem Rücken der Pferde in frischer Seeluft.

Die Normandie ist ein Paradies für kleine und grosse Reiter:

Im Galopp bei Ebbe an der Küste der Normandie einen breiten Strand entlang preschen oder im lockeren Trab die herrlich frische Meeresbrise in der Normandie zu geniessen ist ein beeindruckendes Urlaubserlebnis.

Wanderritte und Gelandetrails hoch zu Ross durch das Hinterland der Normandie bieten unglaubliche Eindrücke, wie zB. geführte Ausritte im grünen Herzen der normannischen Landschaft, Wanderreiten im Calvados, im Cotentin oder durch die normannische Schweiz.

Urlaubstipp für Pferdenarren: Die Pferdewoche im Oktober: "les Equi'days" (Calvados) - bei Normandie-Netz können Sie das passende Ferienhaus Calvados suchen finden und online buchen.

Reiterparadies Normandie:

Vielfalt für Pferdefreunde

Pferde FohlenAn den Sandstränden der Normandie, wie in Deauville, finden Reiter beste Bedingungen für Pferd und Reiter. Aber in auch weniger bekannte Departements der Normandie wie Orne und Eure bieten Pferdeliebhabern und Reitliebhaber auf ihre Kosten. Percheron-Pferde sind eines der Wahrzeichen der Pferdezucht in der Normandie.

Bild: Im Frühling in der Normandie sind die süssen Fohlen zu sehen - Normandie-Urlaub mit Kindern ist jetzt besonders schön

Während die bekannte Pferderasse einst als Postkutschenpferd und Arbeitstier eingesetzt wurde, sind Rassepferde der Pecheron-Zucht heute belliebter denn je.

Gestüte mit Weltruf

Pferde im SonnenlichtZum Reiturlaub in der Normandie gehört selbstverständlich auch ein Besuch auch einem Gestüt wie dem "Haras National du Pin".

Bild: Beeindruckend sind die Rassepferde in den normannischen Pferdezuchtbetrieben - und erfolgreich bei grossen Reitturnieren

Das Nationalgestüt der Normandie besteht bereits seit 1730 und kann von Pferdeliebhabern und Reitern bei Argentan im Departement Orne besichtigt werden. Das staatliche Hengstgestüt ist, neben dem "Haras de Saint-Lo" das einzige in der gesamten Normandie und eines von 23 staatlichen Pferdegestüten Frankreichs.

Reiten und Pferdesport und Pferdezucht in der Normandie geniessen weltweit einen hervorragenden Ruf: Internationale Reit-Turniere und wichtige internationale Pferde-Rennen in Deauville, Caen, Lisieux, Rouen, Graignes, Argentan und im Gestüt du-Pin bieten Reitern und Pferdeliebhabern aus aller Welt höchstes Reitsportniveau. Zudem hat sich die französische Region Basse-Normandie um die Ausrichtung der Weltreiterspiele 2014 beworben.

Reiten können oder Reiten lernen

PferdekoppelÜber 90 Reitzentren der Normandie bieten interessierten Urlaubern mehrsprachige Kurse für Reit-Anfänger und Fortgeschrittene, Ausritte, mehrtägige Wanderritte, komplette Reit- und Springausbildung an. Reiten für Kinder, Ponyreiten und natürlich auch das Füttern und Streicheln der Pferde sind für die kleinen Urlaubsgäste unvergessliche Ferienerlebnisse.

Bild: Pferde und andere Tiere live erleben - vielleicht im Urlaub auf dem Bauernhof?

Wer nicht selbst reiten möchte, kann bei Reiterhöfen, Reitställen oder in den Touristenzentren Pferdewagenfahrten mit der der Pferdekutsche mit leichtem Gespann oder im Viersitzer und im Wohnwagen buchen. Und wenn das Wetter mal nicht mitspielt, kann man zumindest noch Pferdewetten abschliessen - eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung der Einwohner.

Foto: VoyageMedia für Normandie-Netz.de

Für Feriengäste

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Springflut in der Normandie
Am kommenden Samstag erwarten die Einwohner der beliebten französischen Ferien-Region Normandie an der Küste des Ärmelkanals eine gewaltige Springflut.
Normandie-Urlaub: Sonderwerbeaktion
Normandie-Netz ist – als Urlaubs- und Reiseportal - die Werbeplattform für die Ferien-Region im Norden Frankreichs.
Heimattage in der Normandie
Journées Européennes du Patrimoine, European Heritage Days oder schlicht Europäische Tage für Heimat und Geschichte heissen die zwei Tage im September, an denen auch in der Normandie die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisiert werden soll.

Für Anbieter

Eintrag Anbieter Normandie