Besuch im "Cité de la Mer" Cherbourg-Octeville

Normandie entdecken:
Normandie entdecken:

Normandie entdecken: Besuch im "Cité de la Mer" Cherbourg-Octeville. Die Normandie bietet viele Orte, die man im Normandie-Urlaub entdecken kann. Viele dieser Orte liegen an der normannischen Küste des Ärmelkanals. Besonders beliebt unter den Regionen der Normandie ist auch die Halbinsel Cotentin.
Am oberen Ende des Cotentin finden Urlauber ein touristisches Glanzstück der Normandie: "Cité de la Mer" in der nordfranzösischen Hafenstadt Cherbourg-Octeville.

Im legendären „Überseebahnhof" von Cherbourg mit seiner ruhmreichen Vergangenheit widmet sich die Cité de la Mer allen Aspekten des Lebens im und mit dem Meer. Der im Jahre 2002 eröffnete Komplex unterteilt sich in zwei Themenschwerpunkte:

Der Ozean

Lassen Sie sich von der submarinen Welt faszinieren mit dem höchsten Rundaquarium Europas (mehr als 4000 Fische), einem interaktiven Museum und einer Ausstellung des Unterwasserfahrzeuges „Archimède". Hinter 33 cm dickem Glas breitet sich eine unfassbar bunte, 11 Meter tiefe Unterwasserwelt mit über 1000 tropischen Fischen aus, und 16 weitere Bassins faszinieren mit speziellen Themen und Lebensbereichen und ihren Bewohnern.

Die U-Boote

Besichtigung des ersten französischen nuklearbetriebenen U-Bootes „Redoutable", des weltweit größten öffentlich zugänglichen Bootes seiner Art sowie einer Ausstellung zur Geschichte der U-Boote.

Die Cité de la Mer" Cherbourg-Octeville ist kein Museum der üblichen Art. Auf höchst lebendige und interessante Weise werden den Besuchern anhand der Exponate (die teilweise selbst lebendig sind) und dank moderner Multimediatechnik völlig neue Eindrücke vom Leben im Meer vermittelt.

Im Sinne eines barrierefreien Urlaubs sind sämtliche Ausstellungsbereiche der "Cité de la Mer" Cherbourg-Octeville auch für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen erreichbar. Die Zeit vergeht dank der kurzweiligen und spannenden Dinge, die man sehen, fühlen, betrachten und erleben kann, wie im Fluge.
Im Restaurant « Le Quai des Mers » und in der Snack/Bar « Le Ruban Bleu » lässt sich eine Verschnaufpause einlegen – die Küche ist ebenso wie der gesamte Komplex vor allem auf Familien mit Kindern bestens eingerichtet, Kinder essen hier für 8 Euro.

Auch die Öffnungszeiten sind besonders besucherfreundlich, so dass ein Ausflug in die "Cité de la Mer" in Cherbourg-Octeville einen kompletten Urlaubstag voll schöner Erlebnisse ermöglicht.
Geöffnet ist die "Cité de la Mer" Cherbourg-Octeville vom 31. Januar bis 03. April und vom 1. bis 18. Dezember außer kleinen Schulferien jeweils 10h00 bis 18 Uhr ohne Unterbrechung, vom 4. Mai bis 30. Juni außer Wochenenden 09h30 bis 18h00 ohne Unterbrechung, in der Hauptsaison sogar bis 19 Uhr.

Gare Maritime Transatlantique 50100 CHERBOURG-OCTEVILLE
Tel.: 0825 33 50 50
Fax : 02 33 20 26 27
Website : www.citedelamer.com

Foto: Cité de la Mer / Cherbourg-Octeville

Datum: 01.06.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Springflut in der Normandie
Am kommenden Samstag erwarten die Einwohner der beliebten französischen Ferien-Region Normandie an der Küste des Ärmelkanals eine gewaltige Springflut.
Normandie-Urlaub: Sonderwerbeaktion
Normandie-Netz ist – als Urlaubs- und Reiseportal - die Werbeplattform für die Ferien-Region im Norden Frankreichs.
Heimattage in der Normandie
Journées Européennes du Patrimoine, European Heritage Days oder schlicht Europäische Tage für Heimat und Geschichte heissen die zwei Tage im September, an denen auch in der Normandie die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisiert werden soll.

Für Anbieter

Eintrag Anbieter Normandie