Segel-Meisterschaften 2010 in Ouistreham / Normandie

Segel-Meisterschaften 2010 in Ouistreham
Segel-Meisterschaften 2010 in Ouistreham

Segel-Meisterschaften 2010 in Ouistreham / Normandie

Vom 21. Bis 27. August 2010 finden in Ouistreham / Normandie die Meisterschaften im Extrem-Segeln statt (frz. Championnat de France de voile Espoirs Extrême Glisse, engl. Sailing Championship Extreme). Surfer und Segler treffen sich dann im Hochsommer in der normannischen Stadt unweit von Caen, um ihre Meister zu ermitteln.
Der Gastgeber der 5. Auflage der Landes-Meisterschaft von Frankreich im Extrem-Segeln, die Hafenstadt Ouistreham im französischen Departement Calvados (Region Basse-Normandie), ist für Windsurfen und 29er Segler eine der wichtigsten Wassersport-Adressen der diesjährigen Segelsaison. Über 200 Teilnehmer des Segel- und Surfevents, aktive Segler und Surfer und zahlreiche Fans und Zuschauer machen die 10.000-Einwohner-Stadt Ouistreham im August zu einem bunten, quirligen Küstenort in der Normandie.
Vor allem junge Leute bevölkern während der Segel-Meisterschaften in Ouistreham / Normandie die Stadt. Ferienwohnungen in Ouistreham werden da schon mal knapp, alternativ sollten Segelfans oder Surffreaks nach Ferienhaus Calvados suchen, um eine passende Unterkunft in der Normandie zu finden. Wer mit Segeln in der Normandie gar nichts am Hut hat, für den lohnt sich auch der Besuch auf dem Wochenmarkt in Ouistreham.

Viele Hoffnungsträger unter den jungen Fahrern nehmen an den Meisterschaftsregatten des Französischen Segelverbandes (Fédération Francaise de Voile) in Ouistreham teil. Die Surf- und Segelreviere vor der Küste von Ouistreham sind der ideale Ort für Windsurfer und Segel-Jollen, und so wird das bekannte Wassersportzentrum der Basse-Normandie vom 21. bis 27. August über 200 Mitbewerber aus ganz Frankreich, 15 verschiedenen Regionen, einschließlich Guadeloupe, Martinique und Neukaledonien zum Wettsegeln und Wettsurfen empfangen.

Der Generalrat des Calvados unterstützt aktiv die Gastgeber der Meisterschaft. Die Liga der Wettkämpfe von Caen Ouistreham (KKV) managt die Organisation der Veranstaltung und tut alles, damit Surfer und Segler ihre Titel in den bestmöglichen Bedingungen erringen und verteidigen können. Für Teilnehmer und Öffentlichkeit wird ein Segler-Dorf von Partnern geöffnet und jeden Tag zur Verfügung für die Dauer der Veranstaltung stehen. Viele Veranstaltungen sind bereits im Vorfeld geplant, so auch die Präsentation des neuen Mediums RRD Windsurfing Extreme und das Feuer Race am Sonntag, 22 August.
Die offizielle Eröffnungszeremonie findet auf der Esplanade Lofi in Ouistreham statt. Hier ist auch Gelegenheit den Windsurfer Antoine Albeau (17-facher Weltmeister) und Sponsoren der Veranstaltung zu treffen. Die verschiedenen Ligen begeben sich anschließend auf ihren Marsch durch die Straßen der Stadt von einem lokalen Orchester begleitet. Auf der sportlichen Seite stehen 4 Titel "Champion of France Extreme Sailing“ auf dem Spiel in den Klassen 15/18 Jahre Mädchen auf Windsurfing Bic 283, 15/18 Jahre Männer auf 283 Bic Windsurfing, 18/20 Jahre Windsurfing Slalom 42 und die Altersklassen 15 bis 22 Jahre auf 29er Jolle.

Neben der Teilnahme und dem reibungslosen Funktionieren des Sportereignisses verspricht das Tempo der Meisterschaft vor allem auch Urlaubern beim Zuschauen eine tolle Show! Einen Ausflug nach Ouistreham zur die Vergabe der Titel des Champions bei den Segel-Meisterschaften 2010 in Ouistreham sollte man also im Normandie-Urlaub im August keinesfalls versäumen.

R. Rinnau

Foto: VoyageMedia / Normandie-Netz.de

Datum: 30.07.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Springflut in der Normandie
Am kommenden Samstag erwarten die Einwohner der beliebten französischen Ferien-Region Normandie an der Küste des Ärmelkanals eine gewaltige Springflut.
Normandie-Urlaub: Sonderwerbeaktion
Normandie-Netz ist – als Urlaubs- und Reiseportal - die Werbeplattform für die Ferien-Region im Norden Frankreichs.
Heimattage in der Normandie
Journées Européennes du Patrimoine, European Heritage Days oder schlicht Europäische Tage für Heimat und Geschichte heissen die zwei Tage im September, an denen auch in der Normandie die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisiert werden soll.

Für Anbieter

Eintrag Anbieter Normandie