Ausflug in Veules-les-Roses

Veules-les-Roses
Auf dem geführten Normandie-Ausflug in Veules-les-Roses lernen Urlauber den kleinsten Fluss in Frankreich, die 2 Kilometer lange Veules und mehrere malerische Mühlen, kennen.

Ausflug in Veules-les-Roses

Auf dem geführten Normandie-Ausflug in Veules-les-Roses lernen Urlauber den kleinsten Fluss in Frankreich kennen. Jeden Dienstag im Sommer findet die Führung durch das Gebiet des kleinsten Flusses, der nur 2 Kilometer langen malerischen Veules, als Wanderung oder Radtour statt. Vor allem über der Wasseroberfläche werden die Teilnehmer den Ort Veules-les-Roses, einen echten Edelstein an der Alabaster-Küste der Normandie mit seinem reichen architektonischen Erbe (traditionelle Hütten), sowie die kulturellen und natürlichen Schätze dieser Normandie-Region entdecken. Die gleiche Tour ist für Gruppen nach Vereinbarung das ganze Jahr über buchbar.
Veules-les-Roses, die nordfranzösische Gemeinde im Departement Seine-Maritime der Region Haute-Normandie befindet sich kaum 10 Kilometer östlich von Saint-Valery-en-Caux an der Alabasterküste im Normandie-Arrondissement Dieppe und ist beliebtes Reise- und Ausflugsziel für Normandie-Urlaub. Wer sein Normandie-Ferienhaus in Seine-Maritime gebucht oder seinen Wohnwagen auf dem Campingplatz in Veules stehen hat, sollte sich die schöne Tour nicht entgehen lassen. Ideal zum Wandern oder Rad fahren mit Kindern, erfahren die Feriengäste viel Wissenswertes über den wunderschönen normannischen Landstrich im Norden von Frankreich und einen seiner berühmten früheren Gäste, Victor Hugo.
Veules (Fluss)Der Rundgang beginnt an einem Sandstrand direkt am Ufer des Meeres an der Mündung der Veules, die zu beiden Seiten von Kreidefelsen eingerahmt ist. Weiter geht es zum Marktplatz von Veules-les-Roses, der vom schottischen Platz zum Platz der Befreiung umbenannt worden ist und einst das Zentrum für Handel und Handwerk in Veules-les-Roses war. Hier entdeckt man Spuren der Tisserands (Weber), ein Büsser-Kloster, ein altes Schloss mit einem traditionellen Taubenschlag. Später am Wanderweg findet man die Cressonnieres, schwimmende Beete mit Brunnenkresse, alte Viehtränken und überall zahlreiche Arten von Wasservögeln. Herrliche Forellen im Wasser und mehrere pittoreske Mühlen machen die Tour zu einem romantischen Spaziergang für die Sinne. Empfehlenswerter Ausflug!

Teilnahme-Gebühr: Gratis für bis zu 12jährige und 2 € für Erwachsene älter 12 Jahre

Anbieter / Kontakt

Tourist Office
27 rue Victor Hugo
76980 - Veules-les-Roses
Standort: Am Meer - Strandpromenade
Kontakt Tel. : 0033-2 35 97 63 05
Webseite: http://www.veules-les-roses.fr

R. Rinnau

Foto: VoyageMedia / normandie-netz.de

Datum: 23.08.2011

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Springflut in der Normandie
Am kommenden Samstag erwarten die Einwohner der beliebten französischen Ferien-Region Normandie an der Küste des Ärmelkanals eine gewaltige Springflut.
Normandie-Urlaub: Sonderwerbeaktion
Normandie-Netz ist – als Urlaubs- und Reiseportal - die Werbeplattform für die Ferien-Region im Norden Frankreichs.
Heimattage in der Normandie
Journées Européennes du Patrimoine, European Heritage Days oder schlicht Europäische Tage für Heimat und Geschichte heissen die zwei Tage im September, an denen auch in der Normandie die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisiert werden soll.

Für Anbieter

Eintrag Anbieter Normandie