Okzitanisches Kreuz Unter dem Kreuz und hinter Mauern lebten und leben Nonnen und Mönche in vielen Klöstern der Normandie

Klöster in der Normandie

Normandie-Klöster sind heute noch religiöse Orte der Stille, Buße, Einkehr oder auch Orte der Erholung für Normandie-Urlaub im Kloster oder Reiseziel für Pilgerurlaub und Pilgerreisen in die Normandie. Einst war das Kloster auch Ort der Wissenschaft, denn die Klosterbrüder und Schwestern lasen und schrieben, pflanzten, kochten und destillierten, brauten und kelterten, forschten und arbeiteten hart – Ora et labora, „Bete und arbeite“ etwa lautet der berühmte Leitspruch hinter den Klostermauern der Benediktiner-Kloster.
Damals wie heute war das Klosterleben in allen Normandie-Regionen alles andere als langweilig, auch wenn der Klosteralltag mitunter strengen Regeln folgte. Zeiten für Gebete, Mahlzeiten, Fastenzeiten und Enthaltsamkeit waren klar vorgeschrieben – wurden aber offensichtlich durchaus auch „interpretiert“. Viele Romane ranken sich um die Brüder und Schwestern der Klosterorden wie Benediktiner, Kapuziner, Zisterzienser, um Frauen- und Männerklöster und deren Äbte und Äbtissinnen, um Pilger und andere Gestalten, vor allem auch um Bau, Zerstörung und Weideraufbau der heiligen Stätten.

Heute wird ein grosser Teil der Kloster-Gebäude in der Normandie noch immer zu religiösen Zwecken genutzt, ein anderer Bereich der normannischen Klöster ist ein regelrechter Wirtschaftsbetrieb in unterschiedlichen Formen. Klosterbrauereien, Klostergärten, Klostermuseen und Klosterbibliotheken erfreuen sich hoher Besucherzahlen, und Ferien im Kloster in der Normandie werden gern gebucht. Meist geht es den Feriengästen beim Aufenthalt im Kloster um die Abgeschiedenheit und Ruhe, die das Klosterleben und der Alltag hinter den dicken Mauern bietet. Auch das einfache Leben der Mönche und der bewusste Verzicht auf Dinge wie TV, Handy und Internet oder Laptop und die damit verbundene Reizüberflutung als Vorbeugung oder Therapie gegen Burn-Out-Symptome lässt neben Otto Normalverbraucher immer mehr Prominente den Weg ins Kloster gehen um wieder zu sich zu kommen.
Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, direkt im Kloster mitzuhelfen und in den Tagesablauf im Kloster voll integriert zu sein. Vor allem junge Gläubige nehmen am Klostergebet und sonstigen Riten und Handlungen der Mönche oder Nonnen aktiv teil. Als Idee für Urlaub in der Normandie sind Pilgerreisen oder Urlaub im Kloster, vor allem beim Thema Verzicht, durchaus eine Alternative. Man sollte zumindest einmal darüber nachdenken, ob ein Ferienhaus in der Normandie tatsächlich schönere Urlaubstage garantiert, wenn Internet und deutsches TV zur Ausstattung der Ferienunterkunft gehören…

Liste der Klöster in der Normandie

Als Kloster in der Basse-Normandie bezeichnet man die 14 Klöster Abtei Saint-Évroult, Abtei von Hambye, Kloster Aulnay, Kloster Barbery, Kloster La Boulaye, Les Clairets, Abbaye de Sainte-Trinité, Kloster Saint-André-de-Gouffern, Sainte Trinité (Caen), Kloster Savigny, St-Étienne de Caen, Kloster Torigny, La Trappe und das Kloster Val-Richer.

Kloster in der Haute-Normandie sind 13 Kirchenbauten, darunter Kloster Beaubec, Kloster Bonport, Abtei Fécamp, Kloster Foucarmont, Ruinen der Klosterabtei Jumièges, Kloster La Noé, Abtei Le Bec, Kloster Le Breuil-Benoît, Kloster Le Valasse, Kloster L’Estrée, Abtei Montivilliers, Kloster Mortemer und Kloster-Abtei Saint-Wandrille

Foto: VoyageMedia / normandie-netz.de

Für Vermieter

Vermietung Ferienhaus Normandie

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Springflut in der Normandie
Am kommenden Samstag erwarten die Einwohner der beliebten französischen Ferien-Region Normandie an der Küste des Ärmelkanals eine gewaltige Springflut.
Normandie-Urlaub: Sonderwerbeaktion
Normandie-Netz ist – als Urlaubs- und Reiseportal - die Werbeplattform für die Ferien-Region im Norden Frankreichs.
Heimattage in der Normandie
Journées Européennes du Patrimoine, European Heritage Days oder schlicht Europäische Tage für Heimat und Geschichte heissen die zwei Tage im September, an denen auch in der Normandie die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisiert werden soll.

Für Anbieter

Eintrag Anbieter Normandie