Fischmärkte Nomandie

Fischmärkte im Calvados (Nomandie) Fischmärkte im Calvados (Nomandie)

Fischmärkte im Calvados (Nomandie): Fischmärkte in der Normandie-Region Calvados werden von den Feinschmeckern unter den Normandie-Urlaubern oft gesucht.

Wo bekommt man frischen Fisch, Meeresfrüchte und all die leckeren Zutaten, die die Küche der Normandie so besonders machen? Bei Normandie-Netz finden auch Fischliebhaber interessante Informationen.

Grundsätzlich sollte man etwas früher aufstehen, wenn man im Normandie-Urlaub einen Fischmarkt im Calvados besuchen möchte, denn sobald es gegen Mittag wärmer wird, müssen die hochempfindlichen Fische, Krabben, Langusten und Muscheln vom Fischmarkt zurück in die Kühlhäuser gebracht werden, damit sie nicht verderben.
Wer frischen Fisch kaufen möchte, sollte also rechtzeitig eintreffen. Immerhin soll ja auch Zeit sein, aus dem angebotenen Fang der letzten Nacht etwas passendes für die Pfanne, den Grill oder den Kochtopf zu finden. Rezepte der Normandie

Das Angebot an fangfrischem Fisch auf den Fischmärkten der Normandie ist sehr gross: Die häufigsten Fischarten im Ärmelkanal , die von den Fischern an Marktständen angeboten oder direkt vom Fischerboot verkauft werden, sind Katzenhai oder Hundshaie, Nagelrochen, Glattrochen, Fleckrochen, Flussaal, Meeraal • Conger, Hering, Dorsch • Kabeljau, Wittling, Pollack, Hornhecht, Heringskönig, Roter Knurrhahn, Wolfsbarsch, Brandbrasse, Streifenbarbe, Gefleckter Lippfisch, Petermännchen, Makrele, Plattfische wie Steinbutt, Glattbutt, Kliesche, Scholle, Flunder, Rotzunge, Seezunge. Besondere Delikatessen aus dem Meer sind Hummer, Taschenkrebs, Kalmar oder Jakobsmuscheln, Miesmuscheln, Herzmuscheln, Messermuscheln und natürlich Austern.

Feinschmecker-Tipp: Fisch und Muscheln nur in Monaten essen, die auf „R“ enden – diese „Regel“ für den Verzehr von Fisch gilt weder in der Normandie noch anderswo. Erstens sind die angebotenen Fische stets frisch gefangene Ware und ausserdem gibt es inzwischen ausgezeichnete Kühl- Lager und Transportmöglichkeiten für die Schätze des Meeres, dass kein Gourmet auf sein Schollenfilet, gegrillten Hummer oder einen Muscheltopf verzichten muss!

Sollten Sie den frühmorgens gekauften Fisch nicht sofort zubereiten, lagern Sie ihn bitte ebenfalls unbedingt im Kühlschrank Ihrer Ferienwohnung.

Die Fischer bereiten Ihnen jeden Fisch auf Wunsch auch küchenfertig vor: „Prêt À Cuire“ (deutsche Ausssprache: pret a kuir) müssten Sie dann lediglich verlangen, wenn Sie den Fisch ausgenommen oder von der Seezunge die Haut abgezogen haben möchten.

Fischmärkte im Calvados finden Sie in Courseulles sur Mer (Täglich), Grandcamp Maisy (Täglich morgens bis 10:30/11 Uhr), Honfleur (Donnerstag bis Sonntag), Ouistreham (Täglich am Hafen) Port en Bessin (Täglich morgens, außer am Sonntag (an diesem Tag findet der Großmarkt statt), Trouville sur Mer (Täglich in der Markthalle) - Guten Appetit!

Foto: VoyageMedia

Für Vermieter

Vermietung Ferienhaus Normandie

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Springflut in der Normandie
Am kommenden Samstag erwarten die Einwohner der beliebten französischen Ferien-Region Normandie an der Küste des Ärmelkanals eine gewaltige Springflut.
Normandie-Urlaub: Sonderwerbeaktion
Normandie-Netz ist – als Urlaubs- und Reiseportal - die Werbeplattform für die Ferien-Region im Norden Frankreichs.
Heimattage in der Normandie
Journées Européennes du Patrimoine, European Heritage Days oder schlicht Europäische Tage für Heimat und Geschichte heissen die zwei Tage im September, an denen auch in der Normandie die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisiert werden soll.

Für Anbieter

Eintrag Anbieter Normandie